Veranstaltungen 2024


 

Hallo liebe Mitglieder und Interessierte des Vereins „Internationale INNERE-ERDE – ideelle Erforschung der inneren und äußeren Erde, sowie der Energie- und Seinsstrukturen des Lebens“.

 

 

Online – Vortrag von Lydia Gruber –

Erfahrungsbericht mit Außerirdische und Live Channeling über Exterrestrischen Wesen und was erwartet uns noch in nächster Zeit!

 

Donnerstag, 29. Februar – 19:30 Uhr

 

Lydia Gruber ist Buchautorin, Seminarleiterin, Radiästhetin, Amirasolis Therapeutin und FNL-Kräuterexpertin. Durch ihre mediale Begabung bekommt sie immer wieder neue Methoden direkt von der Geistigen Welt übermittelt, die ein wesentlicher Bestandteil ihre Arbeit sind.

 

 

 

Lydia Gruber wird über ihre Erfahrung über Außerirdische sprechen und wird anschließend ein Live Channeling mit Amira abhalten, indem sie Fragen über die Außerirdische Präsenz auf Erden befragt und was als nächstens auf uns zukommen wird. Ich werde ihr werden den Live Channeling auch einige Fragen über Exterrestrischen Wesen befragen.

 

Es wird wieder ein spannender Abend mit interessanten Informationen.

 

Beginn: 19:30 Uhr

 

Freiwilliger Förderbeitrag - Vereinskonto: AT75 3430 0800 0022 2745

 

Internationale Inner Erde lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

 

Thema: Internationale INNER ERDE Forschungsgemeinschaft Offen

 

Uhrzeit: 19:30 Uhr

 

Zoom-Meeting beitreten

 

https://us02web.zoom.us/j/87639519530?pwd=Mk9nYnZTdDBvRkoxMElwZXJZM2J1dz09

 

Meeting-ID: 876 3951 9530

Kenncode: 232767

Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kczT1GPych

 

 

 

 


Jahreshauptversammlung von 21.  -  23. Juni 2024


Vereins - Jahreshauptversammlung!

 

„Internationale Innere-Erde- ideelle Erforschung der inneren und äußeren Erde, sowie der Energie- und Seinsstrukturen des Lebens“.

 

Von: 21. – 23. Juni 2024

 

In Retzerlandhof – A – 174 Zellerndorf, Hauptstr. 174 - Weinviertel

 

www.retzerlandhof.com

 

Freitag, 21 Juni: 19:30 Uhr

 

Mayaritual - Tag und Nacht- Gleiche – Aufbruch ins neue Zeitalter

 

Anschließend wird es eine Soundhealing Darbietung geben, Freiwilliger Förderbeitrag.

 

Mit: SHAYARI:  Maya Filipovic – Johannes Jungreithmeier

 

         GAUNZ AUNDAS:  Andreas & Markus Nußbaummüller

 

 

Samstag 22. Juni: Beginn 10:00 Uhr

 

Förderbeitrag: Vollmitglieder € 60.- Fördermitglieder € 80.-

 

Vorträge von:

 

Lydia Gruber: Auf der Suche nach der Wahrheit“ – „Vergangene Zivilisationen und außerirdische Rassen“

 

Thomas Ritter: Shambhala & Agartha – Geheimnisse auf dem Dach der Welt“ 

 

Andreas Nußbaummüller: Neues aus der inneren und äußeren Erde“

 

Robert Fleischer: Sie sind hier“! Was jetzt?

 

 

Sonntag - Vormittag: 10:00 Uhr – Eintritt € 5.-

 

Besichtigung des Steinzeit- & Keltenkeller – Museum Zellerndorf    

 

Keltenzeit: Größte keltische Stadt, älteste Münzprägestätte zwischen den politischen Gemeinden Platt und Roseldorf befindet sich die größte keltische Stadt Österreichs, 

 

die zugleich Österreichs älteste Münzprägestätte ist. Hier erfahren wir alles über unsere keltischen Vorfahren und ihre Bräuche.                                                                  

 

Erleben wir die Kelten hautnah am Originalschauplatz.    www.steinzeitkeller.at

 

Sonntag - Nachmittag, geführte Besichtigung zu den Kogelsteine und Fehhaube bei Grafenberg.

 

Forscher vermuten hinter Kogelsteinen und Fehhaube sowie ihren umliegenden Plätzen ein steinzeitliches Observatorium. 

 

Das brachte dem Gebilde auch den Spitznamen „Stonehenge Österreichs“ ein. 

 

Mit Dr. Alfred Kappl - Staatlich ermächtigter und anerkannter Lehrgangsträger für Spreng- und Pyrotechnik behördlich zugelassener Hersteller für Sprengmittel. www.energeticmaterials.at                                                            

 

Beginn: - 14:00 Uhr  - Treffpunkt beim Retzerlandhof um 13:45 oder direkt bei den Kogelsteinen, beim Parkplatz mit den Schautafeln. Förderbeitrag € 10.-

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Referenten Vorstellung:

 

  Lydia Gruber ist Buchautorin, Seminarleiterin, Radiästhetin, Amirasolis Therapeutin und FNL-Kräuterexpertin. 

 

Durch ihre mediale Begabung bekommt sie immer wieder neue Methoden direkt von der geistigen Welt übermittelt, die ein wesentlicher Bestandteil ihre Arbeit sind.

 

 Auf der Suche nach der Wahrheit

 

 Spürst auch du seit Jahren die Sehnsucht in dir zu verstehen, wer wir sind, wohin wir uns entwickeln und wie alles begann?

 

Wenn wir bereit sind uns zu öffnen, werden wir verstehen, dass wir nicht allein im Universum sind und wir aus einem ganz bestimmten Grund, genau zu dieser Zeit auf der Erde leben.

 

Damit wir uns erinnern können, haben vergangene Zivilisationen und außerirdische Rassen, Botschaften hinterlassen. 

 

Sie haben das Wissen über die Entstehung der Menschheit in steinernen Bibliotheken gespeichert, 

 

viele Botschaften auch auf Gegenständen geschrieben und ebenso viele verschlüsselte Codes an speziellen Orten hinterlassen. 

 

Auf der ganzen Welt findet man solche besonderen Orte, die beweisen, dass es viele Hochkulturen gab, 

 

von denen wir in der Schule nie gelernt haben und dass es hoch entwickelte menschenähnliche Wesen gibt, die seit Anbeginn das Geschick der Erde mitbestimmen und zum Teil unter uns leben. 

 

 Viele von uns kommen von den Sternen aus verschiedensten Galaxien und haben sich hier und jetzt inkarniert, um bei diesem großen Wandel der unmittelbar bevorsteht, zu helfen. 

 

Sie sind Träger des Wissens und entwickeln gerade ihre Fähigkeiten. 

 

Sie wissen über Multiversen zu berichten, erzählen von Spiegeluniversen, und helfen den Menschen ihre Ängste vom Unbekannten zu verlieren.

 

 Öffne deinen Geist und begleite mich, auf der wundersamen Reise durch Zeit und Raum, durch das Universum und entdecke, dass die Reise dich schlussendlich zu dir selbst führt!

 

https://l3.or.at/

 

lydia@l3.or.at

 

 

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

  Thomas Ritter ist Experte für Palmblattbibliotheken, Reiseveranstalter und Schriftsteller.

 

 

 

Shambhala & Agartha – Geheimnisse auf dem Dach der Welt 

 

In frühen buddhistischen Schriften taucht dieser Ort unter dem Namen Chang Shambhala auf und wird als Quelle antiker Weisheit beschrieben. 

 

Das Wissen um seine Existenz war einstmals in Asien weit verbreitet. 

 

Den Bewohnern Shambhalas wurde neben einem hohen moralischen und gesellschaftlichen Entwicklungsniveau sowie einer damit verbundenen 

 

und auch für unsere Maßstäbe hochentwickelten Technik vor allem eine außergewöhnliche spirituelle Reife nachgerühmt. 

 

Tibet – noch immer umgibt ein Schleier undurchdringlicher Rätsel dieses Land, noch immer wird es als Oase einer lebendigen Spiritualität gerühmt – 

 

trotz oder vielleicht gerade wegen der chinesischen Besetzung. 

 

Irgendwo auf dem „Dach der Welt“ sollen sich Eingänge zu dem geheimnisvollen Land Agartha befinden. 

 

Denn tibetischen Lamas werden außergewöhnliche geistige Kräfte nachgerühmt, mit deren Hilfe es ihnen möglich sein soll, Kontakte zu diesem verborgenen Land zu halten. 

 

Sind das nur die Märchen eines Gebirgsvolkes oder Hinweise auf eine verborgene Realität? 

 

Auf den Spuren berühmter Asienforscher wie Sven Hedin, Nicholas Roerich und Alexandra David-Neel bereisten wir Ladakh, Nepal und Tibet. 

 

Die Wirklichkeit des 21. Jahrhunderts hat auch vor diesen weltfernen Gegenden nicht haltgemacht. 

 

Dennoch wird dieser Vortrag zeigen, dass das „Alte Tibet“ mit seinen Mythen und Legenden immer noch lebendig ist.

 

 http://www.thomas-ritter-reisen.de/

 

rittersabine223@gmail.com

 

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Andreas Nussbaummüller Initiator und Gründer von "Illusion or Reality", Präsident des Vereins, "Internationale Innere-Erde- ideelle Erforschung der inneren und äußeren Erde,

 

sowie der Energie- und Seinsstrukturen des Lebens".

 

 Macht Interviews, ist Forscher

 

Buchautor, Energetiker, diplomierter Mentaltrainer, und war einer der Rückführungstherapeuten bei der erfolgreichen TV-Serie "WER WARST DU? - Zeitreisen in ein früheres Leben".

 

 

 

Die Wesen der Inneren Erde sind immer mehr bereit sich mit uns in Verbindung zu setzen. Sie sagen; sie wollen uns unterstützen und behilflich sein für den Übergang in eine neue Zukunft auf unserem Planeten. Dasselbe gilt auch für die galaktischen Wesen, wo immer mehr Menschen Kontakt haben zu außerirdischen Wesen. Viele Objekte und Erscheinungen, die die Menschen am Himmel filmen, werden immer mehr. Spannende Aussagen und Botschaften erwarten sie.

 

Seien sie gespannt und erwarten sie das Unerwartete.

 

www.illusion-or-reality.info

 

a.nussbaummueller@gmx.at

 

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

  Robert Fleischer ist Journalist, Filmemacher und Diplom-Dolmetscher. 

 

Er interessiert sich seit seiner Kindheit für UFOs und begann mit 16 Jahren mit ersten journalistischen Praktika, arbeitete später unter anderem für den MDR. 

 

Seit Juni 2007 berichtet er hauptberuflich über das Phänomen. 

 

Er ist Gründungsmitglied der International Coalition for Extraterrestrial Research (icer.network) mit 30 Experten weltweit. 

 

Seit 2019 moderiert er gemeinsam mit Dirk Pohlmann die Sendung „Erstkontakt“ auf ExoMagazin.tv und spricht regelmäßig bei Kongressen im In- und Ausland. 

 

Er ist Autor des SPIEGEL-Bestsellers "Sie sind hier! Was jetzt? Warum wir UFOs ernst nehmen sollten"

 

 Sie sind hier! Was jetzt?

Seit Jahrzehnten beschäftigt die Frage nach dem intelligenten Leben jenseits unseres Planeten die Menschheit. 

 

Nun sind wir der Antwort so nah wie noch nie. 

 

Der Journalist Robert Fleischer präsentiert in diesem Vortrag die Ergebnisse seiner 16-jährigen Recherchen: 

 

UFOs sind nicht nur real, sondern stellen weltweit eine Herausforderung für Militärs und Geheimdienste dar. 

 

Vieles deutet darauf hin, dass eine nicht-menschliche Intelligenz dahintersteckt, die sich offenbar gezielt für ganz bestimmte Standorte auf der Erde interessiert und ein spezielles Motiv verfolgt. 

 

Dabei ist völlig unbekannt, ob es sich um Außerirdische handelt. 

 

Die Wahrheit könnte weitaus komplexer sein und unsere Vorstellung von Realität auf den Kopf stellen.
www.exomagazin.tv

 

admin@exomagazin.tv

 

Weitere Informationen später auf der Website www.illusion-or-reality.info

 

 

 


Hallo liebe Mitglieder und Interessierte des Vereins „Internationale INNERE-ERDE – ideelle Erforschung der inneren und äußeren Erde, sowie der Energie- und Seinsstrukturen des Lebens“.

 

Infos zur neuen Untersberg Wanderung kommen bald!

Untersberg-Wanderung, am Sonntag, 20. August 2023

 

Mit Andreas Nußbaummüller

 

Start: 09:00 Uhr Grödig – Talstation 

Diese Wanderung wird anspruchsvoll.

 

Nachdem es bei der letzten Untersberg-Wanderung zu einer dringlichen Botschaft der geistigen Welt gekommen ist, dass wir (die Menschheit), sich an diesen Tag am Untersberg oder auf anderen Energetischen Plätze zusammenkommen sollen.

Wird es an diesem Tag eben am Untersberg eine Meditation und Botschaften von mir geben.

Wir werden eine Höhle und Energetische Plätze besuchen und uns dort einige Zeit aufhalten.

Spätestens um 17:00 Uhr werden wir mit der Gondel wieder hinunterfahren.

 

Bitte gutes Schuhwerk - feste Wanderschuhe, das Gewand sollte schmutzig werden dürfen.

Rucksack mit Proviant, (Trinken, Jause, Taschenlampe, Handschuhe und Jacke für die Höhle und evtl. einen Sitzpolster)

 

 

Gondelfahrt rauf und runter € 28.-

Anspruchsvolle Wanderung, bei Schlechtwetter Ersatzprogramm!

Jeder Teilnehmer der nicht Mitglied ist, muss einen Vereins-Antrag für diesen Tag ausfüllen.

Vereins – Förderbeitrag Mitglieder € 10.-

Vereins - Förderbeitrag für nicht Mitglieder € 15.-

 

UNTERSBERGBAHN
Dr.-Friedrich-Ödl-Weg 2, A-5083 ST. LEONHARD

 

Anmeldung: Andreas Nußbaummüller unter a.nussbaummueller@gmx.at       

Telef. +43 699 150 24 977   www.illusion-or-reality.info  

Hallo liebe Mitglieder und Interessierte des Vereins „Internationale INNERE-ERDE – ideelle Erforschung der inneren und äußeren Erde, sowie der Energie- und Seinsstrukturen des Lebens“.

 

 

Untersberg-Wanderung, am Sonntag, 20. August 2023

 

Mit Andreas Nußbaummüller

 

Start: 09:00 Uhr Grödig – Talstation 

Diese Wanderung wird anspruchsvoll.

 

Nachdem es bei der letzten Untersberg-Wanderung zu einer dringlichen Botschaft der geistigen Welt gekommen ist, dass wir (die Menschheit), sich an diesen Tag am Untersberg oder auf anderen Energetischen Plätze zusammenkommen sollen.

Wird es an diesem Tag eben am Untersberg eine Meditation und Botschaften von mir geben.

Wir werden eine Höhle und Energetische Plätze besuchen und uns dort einige Zeit aufhalten.

Spätestens um 17:00 Uhr werden wir mit der Gondel wieder hinunterfahren.

 

Bitte gutes Schuhwerk - feste Wanderschuhe, das Gewand sollte schmutzig werden dürfen.

Rucksack mit Proviant, (Trinken, Jause, Taschenlampe, Handschuhe und Jacke für die Höhle und evtl. einen Sitzpolster)

 

 

Gondelfahrt rauf und runter € 28.-

Anspruchsvolle Wanderung, bei Schlechtwetter Ersatzprogramm!

Jeder Teilnehmer der nicht Mitglied ist, muss einen Vereins-Antrag für diesen Tag ausfüllen.

Vereins – Förderbeitrag Mitglieder € 10.-

Vereins - Förderbeitrag für nicht Mitglieder € 15.-

 

UNTERSBERGBAHN
Dr.-Friedrich-Ödl-Weg 2, A-5083 ST. LEONHARD

 

Anmeldung: Andreas Nußbaummüller unter a.nussbaummueller@gmx.at       

Telef. +43 699 150 24 977   www.illusion-or-reality.info  


Verein „Internationale INNERE ERDE - ideelle Erforschung der inneren und äußeren Erde, sowie der Energie- und Seinsstrukturen des Lebens.

 

Besichtigung in der

12 Apostel-Zeche

 

Die Führung dauert so ca. 4 - 5 Stunden!

Genaue Informationen gibt es bei der Anmeldung!

 

 

Verein „Internationale INNERE ERDE - ideelle Erforschung der inneren und äußeren Erde, sowie der Energie- und Seinsstrukturen des Lebens.

 

Templer-Führung in der

12 Apostel-Zeche

 

Die Führung dauert so ca. 2-4 Stunden!

Genaue Informationen gibt es bei der Anmeldung!

 



UNSERE BESICHTIGUNGEN AM 2. JULI

10:00 Besichtigung der tropfsteinreichsten Schauhöhle Österreichs, dem Katerloch

Tauchen Sie ein in eine unterirdische Welt aus einer Fülle von Stalagmiten und Stalaktiten, lassen Sie sich verzaubern von

meterhohen, zarten Kalkkerzen und funkelnden Tropfsteinsäulen. Durch das 22 m breite und 10 m hohe Eingangsportal des

Katerlochs gelangen Sie in die beeindruckende Eingangshalle, in der sich der sogenannte Atlas befindet. Dieser zählt mit einem

Umfang von 46 m und einer Höhe von 22 m zu den mächtigsten Sintersäulen der Welt. Ebenso beeindruckend ist die Fantasiehalle

mit einer Größe von 10.000 m². Hier befindet sich ein wahrer Tropfsteinurwald mit Tausenden Fantasieformationen.

Das Katerloch gilt nach wie vor als Geheimtipp, denn nach 20 Jahren der Schließung ist es erst seit 2004 wieder möglich, die

Schönheiten dieser Schauhöhle zu besichtigen.

Route ab Weiz (ca. 11km - 25 min.) Weiz-Süd/Kreisverkehr - Beschilderung Katerloch/Grasslhöhle folgend - Weiz/Hauptplatz -

Göttelsberg - Abzweigung nach Leska - Haselbach - Dürntal - Abzweigung Katerloch/Grasslhöhle - Katerloch

Route ab Passail (ca. 11km - 25 min) Passail/Hauptplatz - Richtung Weiz - Abzweigung nach Haufenreith - Richtung Weiz - vor

Dürntal - Abzweigung Katerloch/Grasslhöhle - Katerloch

ACHTUNG!

Eine gewisse Grundfitness ist aufgrund der über 400 Stufen allen Besuchern empfohlen. Außerdem solltet ihr auf festes Schuhwerk

und warme Kleidung achten, da in der Tropfsteinhöhle konstante fünf Grad Celsius herrschen. Für das Anhalten am metallenen

Geländer während des Gehens solltet ihr am besten Handschuhe mitbringen.

www.almenland.at/ausflugsziele-natur/katerloch

15:00 Besichtigung von Erdställen bei Miesenbach

1.) „Normale Tour“

Treffen beim WildwiesenHOF bei Miesenbach - Ende in Kaindorf

Einführung 1 Stunde, mit dem Auto zu 3 Stationen

ab 4 Personen bis max. 15 Personen á 30,- Euro

2.) Treffen in der WildwiesenHÜTTE (am Berg)

60-90 Minuten Einführung, mit dem Auto zu 2 Stationen

4 - 50 Personen, á 30,- Euro (Konsumation nicht inkludiert)

Die Adressen werden bei Anmeldung bekannt gegeben.

ACHTUNG!

Bei Neigung zu Klaustrophobie können wir diese Besichtigungen nicht empfehlen!

www.unterwelt-steiermark.at

Alle Besichtigungen erfolgen auf eigene Gefahr!

UNSERE BESICHTIGUNG AM 3. JULI

 

15:00 Besichtigung der 12 Apostelzeche in Klosterneuburg

Die Führung durch diese einzigartige unterirdische Welt und ihre unglaublichen Fundstücke aus verschiedenen Kulturepochen

dauert ca. 4-5 Stunden. Artefakte aus der Römerzeit, Spuren der Templer, rätselhafte Schriften und Abildungen, die an UFOs erinnern.

Das und vieles mehr wird noch lange in Erinnerung bleiben und viele Fragen aufwerfen.

Die Details zu Treffpunkt und Ablauf werden bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Eintritt für Vereinsmitglieder 50€, für Tagesmitglieder 60€

Interessenten, die noch nicht Mitglieder unseres Forschungsvereins sind, können gerne an der Besichtigung teilnehmen,

wenn sie eine Tagesmitgliedschaft beantragen. Das Formular kann vor Ort ausgefüllt werden.

Details zum Programm und den Vorträgen findet ihr unter www.illusion-or-reality.info.

© Andreas Nußbaummüller

Alle Besichtigungen erfolgen auf eigene Gefahr!

UNSERE VORTRAGENDEN
Kurt Dander & Anita Moser - www.jo-projekterde.at
Energetiker, Lichtarbeiter, Medien und „Geburtshelfer“ beim Übergang der Erde in das Goldene Zeitalter
Bücherserie „JO - Projekt Erde, Erlösung der Menschheit“

 

Werner Betz - www.ancientmail.de
Der Verleger, Autor und Forscher Werner Betz sucht auf seinen Forschungsreisen und Exkursionen zu den historischen
Stätten alter Kulturen nach neuen Erkenntnissen. Er stößt dabei immer wieder auf Indizien und Evidenzen dafür, dass
die Geschichte der Menschheit in einigen Punkten anders verlaufen ist, wie es den gängigen Lehrmeinungen der universitären
Forschung entspricht. In seinen Büchern, Artikeln und Vorträgen stellt er konkrete Anhaltspunkte dafür vor,
dass Menschen offenbar in verschiedenen geschichtlichen Epochen über technologische und wissenschaftliche Kenntnisse
verfügten, die weit über das hinausgehen, was ihnen heute von den meisten Fachwissenschaftlern zugebilligt
wird. Seit einigen Jahren liegt sein Forschungsschwerpunkt auf dem Thema Zeit- und Dimensionsportale in Geschichte
und Gegenwart und deren Zusammenhang mit physikalischen Anomalien.


Andreas Nußbaummüller - www.illusion-or-reality.info
Initiator und Gründer von „Illusion or Reality“, Projektleiter von „Internationale Inner Erde Forschungsgemeinschaft
Orgon und Energie Forschung“, Interviewer, Forscher, Multidimensionale-Energiefeld-Forscher, Buchautor, Medium,
Remote Viewing, Energetiker, Dipl. Mentaltrainer, Dipl. Rückführungsleiter


Nicola Khuen-Belasi - nicola.khuen@gmx.at
Nicola ist seit 2016 Hobby-Forscherin auf der Suche nach Antworten zum mysteriösen Erdstall-Phänomen und allen
damit zusammenhängenden Themen. Sie hat den geistigen Auftrag erhalten, einen Roman über dieses Forschungsgebiet
zu schreiben und ihre Erkenntnisse weiterzugeben. Bis dato sind 3 Romane mit über 1000 Seiten entstanden.
In Vorträgen präsentiert sie Hintergrundinfos zu den Büchern, insbesondere zu den Themen Erdställe, die goldenen
Sonnenscheiben der Inkas und Klang & Portale.


Nicola Wohlgemuth - www.solid-sol.com
Energiearbeiterin, Medium, Sonnenhexe: Nicola Wohlgemuth konnte schon als Kind andere Frequenzen wahrnehmen
und mit feinstofflichen Wesen aus verschiedenen Dimensionen kommunizieren. Sie wird über ihre besonderen
Begegnungen mit außerirdischen Wesen sowie über Stargates und Portale sprechen. Weiters wird Frau Wohlgemuth
über ihre Eingebungen von Wesenheiten in der 12 Apostelzeche in Klosterneuburg berichten. Frau Wohlgemuth hat
die Rostock-Essenzen entwickelt, die hochwirksame Schwingungsessenzen sind, die den Körper zur Selbstheilung
anregen und auf der grob- und feinstofflichen Ebene regenerierend wirken. Ihre Produkte werden weltweit geschätzt
und ihr Know-How u.a. auf großen internationalen Ärztekongressen gewürdigt.

 



Download
Programm Jahreshauptversammlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Bitte für die Veranstaltungen Katerloch, Erdställe und 12 Apostelzeche in Klosterneuburg, warm Anziehen und für die Erdställe einen Helm mitnehmen, wenn man einen hat.

 

 

 

Wir Laden euch recht herzlich ein, zur 2. Jahreshauptversammlung!

Am: 01. – 02. Juli 2023

Wo: Solid Sol

Pirching 95/1
                                     
A-8200 Gleisdorf   
                                                

https://www.solid-sol.com/

 

Beginn: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Projektleiter: Andreas Nußbaummüller

https://www.illusion-or-reality.info/

10:00 Uhr - Vorstellung unseres Vereins „Inner Erde Forschungsgemeinschaft-

Orgon & Energieforschung“

 

10:30 Uhr Vortrag von Kurt Dander & Anita Moser

 

Ist Innererde eigentlich eine äußere Erde?

 

 

Früher meinte man, aus dem Offensichtlichen schließen zu können, dass die Sonne um die Erde kreist. Das war die angenommene Wahrheit, bis jemand kam und das damalige Wissen auf den Kopf stellte.

Was wäre, wenn die Berichte über eine innere Erde zwar wahr sind, jedoch die Interpretation der Erlebnisse auf Irrtum beruht?

Was wäre, wenn Innererde in Wahrheit eine äußere Erde im Inneren der Erde wäre?

Was wäre, wenn diese andere Erde für normale Sinne genauso nicht wahrnehmbar wäre, wie Geistwesen nicht wahrnehmbar und doch real sind?

Würde das Ihr bisheriges Wissen auf den Kopf stellen?

Anita Moser und Kurt Dander berichten in ihrem Vortrag über ihre eigenen Wahrnehmungen, über Botschaften und Informationen aus einem Kristallschädel.

Freuen Sie sich auf Neuigkeiten über Innererde.

 

12:00 Uhr - 14:00 Uhr – Mittagessen beim Restaurant Dokl

https://www.dokl.at/restaurant/

 

14:00 Uhr - 15:30 Uhr – Vortrag von Werner Betz 

https://www.ancientmail.de/autoren/werner-betz/

 Portale in Vergangenheit und Gegenwart

 

Portale zu anderen Dimensionen – wie kann man sich so etwas vorstellen? Wir versuchen mit unseren Forschungen, ein Bild davon zu vermitteln und folgen seit mehreren Jahren allen Spuren, die uns Hinweise geben könnten. Diese fanden wir in Überlieferungen und Mythen sowie in alten Berichten, aber auch in Vorkommnissen, die bis in die Gegenwart reichen. Ob am Untersberg, in den Pyrenäen oder an anderen Orten der Erde, überall fanden wir Parallelen, die nur den Schluss zulassen, dass es solche Tore sind, die in andere Welten oder Zeiten führen. Geheime militärische Forschungen seit Jahrzehnten weisen darauf hin, dass nicht nur wir an diesem Phänomen interessiert sind. Hinweise darauf, dass diese Portale Realität sind, geben aber auch unsere technischen Untersuchungen, mit deren Hilfe wir physikalische Kräfte nachweisen konnten, die uns offenbar verraten, wo wir diese Übergänge finden können. Werner Betz führt in dem Vortrag auf eine spannende Suche, die vor unserer Haustür beginnt und bis in die entlegensten Winkel der Erde führt!

 

15:30 Uhr - Pause

 

16:00 Uhr - 16:30 Uhr - Andreas Nußbaummüller: "Neues von Innererde"

 

16:40 Uhr - 17:00 Uhr - Nicola Khuen-Belasi: "Klang & Portale"

 

17:00 Uhr - Pause

 

18:00 Uhr – 19:30 Uhr – Vortrag von Nicola Wohlgemuth: "Stargates"

https://www.solid-sol.com/

 

Nicola Wohlgemuth konnte als Kind schon andere Frequenzen wahrnehmen und mit Feinstofflichen Wesen aus verschiedenen Dimensionen kommunizieren. Nicola wird über ihre besonderen Begegnungen mit Außerirdische Wesen, Stargate und Portale sprechen. Weiteres wird Nicola über ihre Eingebungen von Wesenheiten in den Erdställen und unterirdischen Anlagen sprechen, mit denen sie ganz selbstverständlich kommuniziert, die sehr außergewöhnlich sind. Nicola arbeitet mit ihren Rostock-Essenzen, die Hochwirksame Schwingungsessenzen mit einer Vielzahl an Informationen, die Ihren Körper zur Selbstheilung anregen und auf der grob- und feinstofflichen Ebene regenerierend wirken.

 

 Tages-Förderbeitrag: Mitglieder: € 50.- Tagesmitglieder: € 75.-

 

 

Programm für 2. Juli

 

Vormittag!

 

 

Katerloch

 

Beginn: 10:00 Uhr

 

Dauer ca. 2 Stunden

 

Temperaturen in der Höhle 5° - gutes Schuhwerk und warme Kleidung, davor keinen Alkohol drinken und schwindelfrei sein.

 

Förderbeitrag:  € 25.-

 

 

 

Österreichs tropfsteinreichste Schauhöhle

 

Tauchen Sie ein in eine unterirdische Welt aus einer Fülle von Stalagmiten und Stalaktiten, lassen Sie sich verzaubern von meterhohen, zarten Kalkkerzen und funkelnden Tropfsteinsäulen. Durch das 22 m breite und 10 m hohe Eingangsportal des Katerlochs gelangen Sie in die beeindruckende Eingangshalle, in der sich der sogenannte Atlas befindet. Dieser zählt mit einem Umfang von 46 m und einer Höhe von 22 m zu den mächtigsten Sintersäulen der Welt. Ebenso beeindruckend ist die Fantasiehalle mit einer Größe von 10.000 m². Hier befindet sich ein wahrer Tropfsteinurwald mit Tausenden Fantasieformationen.

 

Das Katerloch gilt nach wie vor als Geheimtipp, denn nach 20 Jahren der Schließung ist es erst seit 2004 wieder möglich, die Schönheiten dieser Schauhöhle zu besichtigen.

 

Route ab Weiz (ca. 11km - 25 min.)
Weiz-Süd/Kreisverkehr - Beschilderung Katerloch/Grasslhöhle folgend - Weiz/Hauptplatz - Göttelsberg - Abzweigung nach Leska - Haselbach - Dürntal - Abzweigung Katerloch/Grasslhöhle - Katerloch

 

 

 

Route ab Passail (ca. 11km - 25 min)
Passail/Hauptplatz - Richtung Weiz - Abzweigung nach Haufenreith - Richtung Weiz - vor Dürntal - Abzweigung Katerloch/Grasslhöhle - Katerloch

 

https://www.almenland.at/ausflugsziele-natur/katerloch/

 

 

 

 

 

Erdställe

 

Nachmittag!

 

 

Beginn 15:00 Uhr

 

Einführung 1 Stunde

 

1.) "Normale Tour"

 

Treffen beim WildwiesenHOF bei Miesenbach - Ende in Kaindorf;  

 

Mit dem Auto zu 3 Stationen

 

ab 4 Personen bis max. 15 Personen á 30,- Euro

 

 

 

 

 

2.) Treffen in der Wildwiesen HÜTTE (oben am Berg) in einem extra Raum

 

60-90 Minuten Einführung 

 

Mit dem Auto zu 2 Stationen

 

4 - 50 Personen, á 30,- Euro (Konsumation kommt noch für jede Person extra dazu)

 

https://www.unterwelt-steiermark.at/team

 

 

 

Wir bitten um Voranmeldungen damit wir wissen welche Tour wir Buchen können!

 

Download
Ubernachtungsmoglichkeiten-Gleisdorf_07_
Adobe Acrobat Dokument 460.3 KB

 

 

Zutritt für unsere Online Vorträge!

 

Zoom-Meeting beitreten

https://us02web.zoom.us/j/87639519530?pwd=Mk9nYnZTdDBvRkoxMElwZXJZM2J1dz09

 

Meeting-ID: 876 3951 9530

Kenncode: 232767

Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kczT1GPych

 

 

 

Vortrag - Vereins-Spende!

 

Bankverbindung:

Projektleiter: Andreas Nußbaummüller

Tel. +43 699 / 150 24 977

Raiffeisen Meine Bank

IBAN: AT75 3430 0800 0022 2745

BIC: RZOOAT2L300

Betreff: Vereins-Spende

 

www.illusion-or-reality.info illusionorinfo@gmail.com

 

Wir freuen uns auf euch!

 


Für Förderbeiträge und Spenden sagen wir herzlichen Dank!

Vereinskonto - Projektleiter:     Andreas Nußbaummüller

IBAN: AT75 3430 0800 0022 2745               BIC: RZOOAT2L300

T

I

G


Andreas Nußbaummüller