Veranstaltungen 2022

 

Hallo Liebe Mitglieder

 

des Projekts „Internationale INNER ERDE Forschungsgemeinschaft – Orgon- u. Energieforschung“

 

Wir Laden euch recht herzlich ein, zur Jahreshauptversammlung!

 

Am: 02. – 03. Juli 2022

 

 

 

Ort: Hotel-Restaurant Kaiserhof, Salzachtal Bundesstraße 135, 5081 Anif

 

Beginn: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr, nur für Vereinsmitglieder

 

Die Entwicklung und Aussichten des Vereins „Inner Erde Forschungsgemeinschaft- Orgon & Energieforschung“

 

 

 

10:45 Uhr - Dr. Johanna Pötsch – Filmvorführung,

 

WUNDERWELT UNTERWELT

 

Dokumentarfilm Länge: 63Minuten

 

 

 

In Österreich wurden in den letzten Jahren die wohl weltweit ausgedehntesten zusammen-hängenden Gebiete von megalithischen Steinsetzungen von Menhiren und unterirdischen prähistorischen Gangsystemen entdeckt. Für manche dieser Anlagen wurde eine Alter von 12.000 bis 40.000 Jahren naturwissenschaftlich bestimmt. Dieser monumentale Dokumentar-film entführt den Zuseher in eine unwirklich scheinende Welt, die es eigentlich gar nicht ge-ben dürfte, die aber dennoch existiert. Neben archäologischen und naturwissenschaftlichen Fakten werden in dem Film auch spekulative Erklärungsversuche für diese wundersamen Relikte unserer frühesten Geschichte dem Zuseher nahegebracht.

 

Link zum Trailer: https://youtu.be/RPoMSyrsYtE

 

12:00 Uhr - 14:00 Uhr – Mittagessen – Offenes Programm

 

 

 

14:00 Uhr - 15:30 Uhr - Vortrag von Reinhard Habeck –

 

ÄGYPTENS VERBORGENE UNTERWELTEN

 

Vom Gizeh-Plateau bis zu den Krypten von Dendera

 

Seit vielen Jahren beschäftigt sich der Wiener Reinhard Habeck mit Dingen, die es eigentlich nicht geben dürfte. Zu diesen Grenzgebieten der Wissenschaft hat er bislang 27 internationale Sachbücher verfasst. Zuletzt erschien im Kopp-Verlag: „UNTERIRDISCHE ANLAGEN, die es nicht geben dürfte“, Rottenburg 2021.

 

Im Mittelpunkt seiner jüngsten Reisen und Studien, stehen geheimnisvolle Gräber, Krypten und Kammern in Ägypten, die in vielerlei Hinsicht unerklärlich sind. In seinem Vortrag nimmt uns Habeck mit zu den unterirdischen Anlagen von Alexandria bis Sakkara und anderen Kultstätten des Pharaonenlandes. Er berichtet aus erster Hand über aktuelle Erkundungen und Entdeckungen in und tief unterhalb der Cheops-Pyramide, in der er mit Sondergenehmigungen vier Mal übernachten konnte.

 

Die von Reinhard Habeck untersuchten Mysterienorte und Rätselfunde, präsentiert er mit exklusivem Bildmaterial. Dabei erörtert der Reiseschriftsteller und Forscher die entscheidenden Fragen: Wer hat die unterirdischen Geheimgänge und unverstandenen Wunderwerke erschaffen? Wie wurden sie erbaut und angelegt? Welchen Zweck erfüllten sie?

 

15:30 Uhr - 16:00 Uhr - Pause

 

 

 

16:00 Uhr - 16:30 Uhr - Trommel Meditation - Andreas Nußbaummüller

 

Pause 16:30 Uhr - 17:00 Uhr

 

17:00 Uhr – 19:00 Uhr - Vortrag - Heinrich & Ingrid Kusch

 

"Die 12-Apostel-Zeche"

 

Nirgendwo sonst im österreichischen Raum gelang es bisher, eine künstliche unterirdische Anlage wiederzuentdecken, die ein Mindestalter von über 60.000 Jahren aufweist. Noch interessanter ist die durch viele Datierungen und Fundgegenstände bestätigte archäologische Tatsache, dass diese Hohlräume vor diesem Zeitraum von Wesen einer uns unbekannten Fremdkultur genutzt worden sind. Dass die Funde aus der "12 Apostel-Zeche" in Klosterneuburg über die letzten Jahrhunderte hinweg der Nachwelt so gut erhalten geblieben sind, ist der Katholischen Kirche zu verdanken. Denn sie "versiegelte" diese Unterwelt im Jahre 1580, weil sie die Zugänge zu den unterirdischen Völkern damals für immer verschließen wollte. Durch historische Dokumente belegt, fand der Handel mit diesen Völkern zuvor jahrhundertelang u.a. auch mit auserwählten Adelshäusern statt.

 

 

 

Danach - Austausch und Abendessen

 

 

 

Eintritt: Inner Erde Vereins-Mitglieder € 50.-

 

Tageskarte offen € 75.-

 

Am: 03. Juli – Untersberg Wanderung

 

Programm wird am Samstag, bei der Veranstaltung durgegeben!

 



 

Verein „Internationale INNER ERDE Forschungsgemeinschaft – Orgon- u. Energieforschung“

 

ZOOM Vortrag: Am 19. Mai 19:30 Uhr,

 

 

Nandu Moringa

 

 

 

ZUKUNFTSWERKSTATT DAMANHUR – STADT DES LICHTS

 

Prinzipien und Erfahrungen einer erfolgreichen (r)evolutionären Gesellschaft

 

 

 

Kreativität, Phantasie, Kunst und Ritualität

 

Freier Wille, Selbstbestimmung und Eigenverantwortlichkeit

 

Spiritualität drückt sich in dem aus was wir machen, um die bessere Welt von der wir träumen als erfahrbare Wirklichkeit zu erschaffen.

 

 

 

Der Alltag ist das Spielfeld, um Ideale in die Praxis umzusetzen

 

 

 

Der Vortrag gibt Einblick in die wertvollsten Erkenntnisse gelebter Erfahrung in Damanhur, einer forschenden internationalen Gemeinschaftsföderation in Italien, die 1975 gegründet wurde. Eine Schatztruhe aus verwirklichten Träumen und Experimenten auf allen Gebieten menschlicher Aktion. Inspiration und Hoffnung für eine lebenswerte glückliche Zukunft!  

 

 

 

Zoom-Meeting beitreten

https://us02web.zoom.us/j/87639519530?pwd=Mk9nYnZTdDBvRkoxMElwZXJZM2J1dz09

 

Meeting-ID: 876 3951 9530

Kenncode: 232767

Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kczT1GPych

 

 

 

Vortrag - Vereins-Spende!

 

Bankverbindung:

Projektleiter: Andreas Nußbaummüller

Tel. +43 699 / 150 24 977

Raiffeisen Meine Bank

IBAN: AT75 3430 0800 0022 2745

BIC: RZOOAT2L300

Betreff: Vereins-Spende

 

www.illusion-or-reality.info illusionorinfo@gmail.com

 

Wir freuen uns auf euch!

 

 

 Verein „Internationale INNER ERDE Forschungsgemeinschaft – Orgon- u. Energieforschung“

 

 

 

22. April - Ausflug – Klosterneuburg                        nur für Vereinsmitglieder!

 

Templer Führung

 

 

 

Bei unserer Besichtigung der 12 Apostel Zeche haben wir mit Arbeo eine Tempelführung ausgemacht!

 

Die Tempelführung wird jetzt am Freitag, 22. April um 16:00 Uhr sein

 

Es wird uns ein eigener Tempel Experte durch die Anlage Führen mit neuen Templer Artefakte.

 

Die Führung wird nicht so lange dauern wie das letzte Mal!

 

Eintritt € 30.-

 



Für Förderbeiträge und Spenden sagen wir herzlichen Dank!

Vereinskonto - Projektleiter:     Andreas Nußbaummüller

IBAN: AT75 3430 0800 0022 2745               BIC: RZOOAT2L300

T

I

G


Andreas Nußbaummüller